Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
wifi

Tausende neue Hotspots

27.09.2017

Rechtsfrage des Tages:

Für begeisterte Internetsurfer wäre es ein Traum, immer und überall kostenlose Hotspots nutzen zu können. Dieser Traum kann zumindest zu einem kleinen Teil in Kürze wahr werden. Die EU will 8.000 Internet-Hotspots finanzieren. Wo werden wir uns vielleicht bald über ein kostenloses WLAN freuen können?

Antwort:

Vor kurzem hat das Europaparlament grünes Licht gegeben. Die EU wird die Einrichtung von insgesamt 8.000 Hotspots auf öffentlichen Plätzen, in Krankenhäusern oder Büchereien finanzieren. Für den Ausbau in ganz Europa stellt die EU einen dreistelligen Millionenbetrag zur Verfügung.

Doch wer darf sich bald über einen neuen Hotspot freuen? Um an die begehrten Mittel zu kommen, müssen sich interessierte Gemeinden und öffentliche Einrichtungen über ein Online-Portal für Internet-Gutscheine bewerben. Mit diesen Gutscheinen können die Bewerber bis zu 100 Prozent der Einrichtungskosten bezahlt bekommen.

Bekommt ein Bewerber den Zuschlag muss er allerdings den Hotspot dann auch mindestens drei Jahre zur Verfügung stellen. Die Unterhaltungskosten sind von der Gemeinde oder öffentlichen Einrichtung selbst zu tragen. Mit dieser Initiative sollen in möglichst vielen EU-Ländern Hotspots zur Verfügung gestellt werden. Für die Nutzer wird es ein einheitliches Log-In in unterschiedlichen Sprachen geben. Eine Verwendung der persönlichen Daten für kommerzielle Zwecke ist untersagt.

Permalink

Tags: Internet

Ähnliche Beiträge:

Netiquette

Regeln im Internet: Die Netiquette

14.11.2018

Rechtsfrage des Tages

Leider vergisst so mancher im Internet seine Umgangsformen. Die Netiquette zeigt, wie es richtig geht. Was bei einem Verstoß gegen diese Regeln droht, erfahren Sie hier.

Streaming

Streaming

18.10.2018

Abmahnung und Unterlassungserklärung

Webradio, Videoportal, Tauschmöglichkeit - sind alle Streamingangebote bedenkenlos nutzbar? Welche rechtlichen Probleme können auftreten? Wie können Sie bei Problemen reagieren?

hände am laptop

Unseriöse Internetportale

2.08.2018

Reisebuchung

Dank der Vielzahl der Angebote im Internet ist es oftmals schwierig herauszufinden, welcher Anbieter seriös arbeitet und auf welcher Internetseite man möglicherweise in die Vertragsfalle stolpert. Falls Ihnen das passiert ist, heißt es einen klaren Kopf zu behalten und die richtigen Schritte einzuleiten.