Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Kinder schmücken Weihnachtsbaum

Gewährleistungsrecht für Weihnachtsbäume?

21.12.2018

Rechtsfrage des Tages:

Dass sich in der Weihnachtszeit die eine oder andere Tannennadel auf den Teppich verirrt, ist vollkommen normal. Ist Ihr Weihnachtsbaum aber schon vor Weihnachten fast kahl, ist das mehr als ärgerlich. Haben Sie Gewährleistungsrechte, wenn Ihr Baum schon frühzeitig alle Nadeln abwirft?

Antwort:

Niemand möchte seine Geschenke unter einen kahlen Weihnachtsbaum legen. Schließlich heißt es auch "wie grün sind Deine Blätter" und nicht "wie braun sind Deine Zweige". Dem Kauf eines Weihnachtsbaums liegt ein gängiger Kaufvertrag zugrunde, bei dem Ihnen ein gesetzliches Gewährleistungsrecht zusteht. Ist die Kaufsache mangelhaft, können Sie Nacherfüllung oder Minderung verlangen oder vom Kaufvertrag zurücktreten.

Ein Weihnachtsbaum, der schon kurz nach dem Kauf alle Nadeln verliert, dürfte einen Mangel aufweisen. Sie können vom Verkäufer Nacherfüllung, also die Lieferung eines neuen Baums verlangen oder den Kaufpreis mindern. Verweigert der Verkäufer die Nacherfüllung, können Sie vom Vertrag zurücktreten. Allerdings werden Sie sich zweier ganz praktischer Probleme gegenübersehen.

Zum einen müssen Sie nachweisen, dass Sie den Baum auch wirklich bei diesem Verkäufer erworben haben. Zum anderen müssen Sie das Vorliegen eines Mangels beweisen. Zugunsten von Verbrauchern gilt zwar eigentlich eine Beweislastumkehr: Binnen der ersten sechs Monate nach Kauf muss der Verkäufer nachweisen, dass die Sache bei Übergabe mangelfrei war. Diese Beweiserleichterung greift aber nicht bei leicht verderblicher Ware. Und dazu zählen auch Weihnachtsbäume. Insgesamt dürfte es rechtlich daher schwierig sein, Gewährleistungsrechte durchzusetzen.

Hier geht es zum passenden Rechtsschutz, falls es im privaten Bereich, also zum Beispiel auf Reisen, im Arbeitsleben oder beim Kauf vor Ort oder im Internet, zu Problemen kommt: D.A.S. Rechtsschutz für Familien, D.A.S. Rechtsschutz für Singles, D.A.S. Rechtsschutz für Senioren.

Permalink

Tags: Weihnachten

Ähnliche Beiträge:

Weihnachtsbaum im Kofferraum

Weihnachtsbaum: Wie kommst Du nach Hause?

18.12.2018

Rechtsfrage des Tages

Egal, ob Sie Ihren Weihnachtsbaum im Kofferraum oder auf dem Autodach transportieren. Die richtige Ladungssicherung ist überaus wichtig. Hier erfahren Sie, woran Sie sich rechtlich halten müssen.

Frau mit Tablet und Kreditkarte

Lieferung (hoffentlich) bis Weihnachten

13.12.2018

Rechtsfrage des Tages

In Zeiten des Internets gehen viele den Weihnachtseinkauf bequem auf dem Sofa an. Garantiert der Online-Shop dann noch eine Lieferung bis Weihnachten, dürfte alles klar gehen. Was aber, wenn das Paket erst nach den Feiertagen bei Ihnen eintrifft? Hier erfahren Sie mehr zu Ihren Rechten.

Mutter mit Kind und Katze_Hartzkom_150x150.jpg

Ein Haustier unterm Weihnachtsbaum

10.12.2018

Verbraucherinfos

Ein Hundewelpe, ein Katzenbaby oder ein süßes Kaninchen: Bei großen Kulleraugen unter dem Weihnachtsbaum geht für viele Kinder ein Traum in Erfüllung. Wer sich ein Haustier wünscht oder eines verschenken möchte, sollte sich aber vor dem Kauf über einige Dinge klar werden. Hier erfahren Sie mehr.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei