Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Autokorso

Autokorso beim Fußballsieg

22.06.2018

Rechtsfrage des Tages:

Nicht nur bei Hochzeiten, auch nach gewonnenen Fußballspielen ziehen hupende Autokorsos durch die Stadt. Welche Regeln müssen Sie als Teilnehmer beachten?

Antwort:

Das erste Spiel der deutschen Mannschaft hat vielleicht nicht unbedingt Anlass zum Feiern gegeben. Umso mehr hoffen Fans auf einen furiosen Sieg beim nächsten Spiel. Möchten Sie einen Autokorso veranstalten, müssen Sie einiges beachten. Eigentlich ist eine derartige Nutzung der Straße genehmigungspflichtig. Gerade rund um die Weltmeisterschaft drückt die Polizei aber meist ein Auge zu.

Allerdings müssen Sie sich wie sonst auch an die Verkehrsregeln halten. Da ein Korso nicht als geschlossener Verband gilt, müssen Sie an roten Ampeln halten, Stoppschilder beachten und anderen die Vorfahrt gewähren. Bei Verstößen dürfen Sie nicht auf Milde hoffen. Auch sollten Sie sich weder auf das Autodach setzen noch sich weit aus dem Fenster lehnen. Der Spaß kann dann durch ein Bußgeld teuer werden.

Letztlich dürfen Sie auch nicht dauernd die Hupe betätigen. Das Signal ist eigentlich für Gefahrensituationen vorgesehen. Wenn Sie aber nicht gerade vor einem Altenheim oder Krankenhaus hin und her kreuzen, wird das Getöse zumeist toleriert. Nehmen Sie Rücksicht und behindern andere Verkehrsteilnehmer nicht über Gebühr, dürfte der Korso kaum negative Folgen haben.

Permalink

Tags:

Ähnliche Beiträge:

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei