Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Suche

Google: Löschantrag

16.05.2019

Seit dem am 13. Mai 2014 verkündeten Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union müssen Suchmaschinen wie Google unter bestimmten Voraussetzungen Ergebnisse für Suchanfragen mit Ihrem Namen löschen.

So veranlassen Sie die Löschung eines Eintrags

Um eine Löschung zu veranlassen, haben Sie die Möglichkeit bei Google einen Löschungsantrag zu stellen.

Ein solcher Antrag ist recht einfach zu stellen. Hierzu öffnen Sie die Webseite von Google, klicken ganz unten auf die Rubrik „Datenschutzerklärungen“ und anschließend auf „Häufig gestellte Fragen“.

Dort finden Sie den Link zum Webformular. Dieses können Sie online ausfüllen und sodann an Google senden.

Die Vorgehensweise ist detailliert auf der Webseite beschrieben.

Permalink

Tags: Internet

Ähnliche Beiträge:

Gesetze

Zulässigkeit von Bewertungsportalen

11.07.2019

Bewertungsportale

Nein, ich will nicht bewertet werden ! Viele Firmen werden in Bewertungsportale aufgenommen, ohne vorher gefragt zu werden. Warum das möglich ist, lesen Sie hier.

Fragezeichen

Welche Bewertungen sind zulässig ?

11.07.2019

Bewertungsportale

Bewertungen können heute einfach, schnell und anonym geschrieben werden. Aber kann ich deshalb auf Bewertungsportalen alles schreiben, was ich will ?

Shitstorm

Haftung für Bewertungen

11.07.2019

Bewertungsportale

Negative Bewertungen auf Bewertungsportalen können sich äußert nachteilig auf den Umsatz eines Unternehmens auswirken. Umso verständlicher ist es, dass Unternehmen sehr darauf bedacht sind, Negativbewertungen schnellstmöglich wieder zu löschen. Was Unternehmen gegen eine Negativbewertung tun können, erfahren Sie hier.

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei